Aktuelles
DER VDH FORCHTENBERG HOLT DIE KREISMEISTERSCHAFT ZU SICH INS KOCHERTAL
 
Forchtenberg: Vereinsheim des Vereins der Hundefreunde Forchtenberg | Am Samstag 10.06.17 richtete der Verein der Hundefreunde Forchtenberg die Kreismeisterschaft im Team-Test aus.Vom Beagel bis zum Schäferhund waren sämtliche Rassen aller größen vertreten. Nach der Auslosung der Reihenfolge konnte die Kreismeisterschaft mit dem Bereich Unterordnung und anschließendem Verkehrsteil starten. Die Leistungsrichter H. Marquart und K. Jadatz prüften die 21 Hundeführer mit ihren vierbeinigen Partnern auf Herz und Nieren. Die 21 Erwachsenen Teilnehmer davon 3 Teams außer Konkurenz und eine jugendliche Teilnehmerin waren alle sehr leistungsstark und souverän. Vom VdH Forchtenberg starteten 9 Hunde. Davon konnte sich den 1. Platz mit 140 Punkten und einem sehr gut Antonia Zafiratos mit Coco sichern. Auch die erwachsenen VdH-Mitglieder Marco Sauer mit Molly und Kira, Nicole Sepbach mit Baloubet, Katharina Schmieg mit Garou, Patrick Zürn mit Jack, Stefanie Marten mit Baal, Helmut Knoll mit Jule und Ilona Stohl mit Jenny konnten mit einem sehr gut und gut überzeugen. Über diese hervorragende Leistung seiner Mitglieder ist der VdH sehr stolz. Nach der Siegerehrung liesen die Teilnehmer die Meisterschaft bei gemütlichem beisamensein ausklingen. Die Organisatoren und Vorstände des VdH bedankt sich bei allen Helfern die so eine Veranstaltung erst ermöglichen und bei den Sponsoren Allianz Schwarz und Burgemeister , Raifeisenbank Kocher-Jagst und Bosch Hundefutterhersteller. 

 
 
BOSTEN-TERRIER AUSSTELLUNG UND ZUCHTPRÜFUNG
 
Verein der Hundefreunde (VdH) Forchtenberg | Forchtenberg | am 11.06.2017 | 
 
Forchtenberg: Vereinsheim des Vereins der Hundefreunde Forchtenberg | Am Samstag 17.06.17 von 10 - ca 15 Uhr veranstaltet der 1. CBT Deutschland eine Ausstellung und Zuchtprüfung für Bosten-Terrier auf dem Hundeplatz des VdH Forchtenberg. Alle Interessenten sind eingeladen, für das leibliche Wohl sorgt der VdH Forchtenberg.

 
 
DER VEREIN DER HUNDEFREUNDE LÄD ZU SEINEM ALLJÄHRLICHEN FLOHMARKT EIN
 
Verein der Hundefreunde (VdH) Forchtenberg | Forchtenberg | am 28.04.2017 |
 
Forchtenberg: Vereinsheim des Vereins der Hundefreunde Forchtenberg | Der VdH Forchtenberg läd am Sonntag, den 28. Mai 2017 von 10-18 Uhr zu seinem alljährlichen Flohmarkt ein. Sie finden uns Im Unterer Plan 3 in Forchtenberg hinter der Kläranlage. Für Ihr leibliches Wohl sorgt der VdH. 
 

 
 


BEGLEITHUNDERÜFUNG IM VDH FORCHTENBERG
 
Nur wenige Wochen liegen die letzten Aktionen wie Nachtübung, Wanderfrühschoppen und 1. Maiwanderung der Hundefreunde Forchtenberg zurück startete am Sonntag 7. Mai 2017 die Prüfungssaison. Zur Begleithundeprüfung trotz Regens meldeten sich Marco Sauer mit Schäferhündin Kyra, Stefanie Marten mit Großpudel Baal, Helmut Knoll mit Mittelschnautzer Jule, Ingrid Breuninger mit Airdaleterrier Joven Kahlua und Michael Wenzel mit Schäferhund Mash beim Prüfungsrichter Harold Marquart an. Die Begleithundeprüfung ist in zwei Prüfungsteilen aufgeteilt der Unterordnung und dem Staßenteil. Der Hundführer muss unter Beweis stellen das er seinen Hund mit und ohne Leine auch mit Ablenkung unter Kontrolle hat, sich abrufen lässt und zuverlässig in Sitz und Platz verweilt. Der Hund wird mit Alltagssituationen wie Jogger, Rad und Autofahrer und entgegenkommenden Menschen konfrontiert. Um all diese Aufgaben bestehen zu können braucht es viel Training und Geduld. Die Trainer des VdH Forchtenberg Christian Gleiss und Marco Sauer trainierten mit den Prüflingen mehrmals wöchentlich und dies mit Erfolg. Alle Teilnehmer konnten den Prüfrichter von ihrem können überzeugen und bestanden die Begleithunderüfung. Hierzu gratuliert der VdH allen Prüflingen und bedankt sich bei allen freiwilligen Helfern. Desweiteren ist der VdH Forchtenberg sehr stolz am 10. Juni die Kreismeisterschaft im Teamtest ausrichten zu dürfen und zugleich sein 40-jähriges Vereinsbestehen zu feiern.
 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 



 
 
 
 
 
 
 
VdH-Forchtenberg /Sommerprüfung 
 
 
Am 21.7.2016 fand im Verein derHundefreunde Forchtenberg, in diesem Jahr schon zum zweiten
 Mal eine Prüfung statt.

Diesmal ein Team-Test , dass eine Vorstufe von der Begleithundeprüfung ist.
Viele Stunden trainierten Mensch und Hund unter der Aufsicht und Hilfe von Trainer Marco Sauer
und Christian Gleiß.
Folgende Teams stellten sich unter den prüfenden Augen vonLeistungsrichter Fritz Beck der Herausforderung,
Ilona Sohl mit Beaglehündin "Jenny",Katharina Schmieg mit Großpudel "Garou" , Ingrid Breuninger mit Airedale Terrierhündin" Kahlua" ,Patrick Zürn mit seinem Appenzeller "Jack"
,Daniela Scheel mit ihrer Labradormixhündin "Cyra" ,Antonia Zafiratos mit ihrer Labradormixhündin "Coco"
und Manuela Bobka mit Großpudel-Aussiemixhündin "Anka".
Alle sieben Teilnehmer konnten die Herrausforderung mit ihren vierbeinigen Partnern mit Bravur meistern.
Zum Abschluß wurden den erfolgreichen Teilnehmer im Rahmen einer
 Siegerehrung von der  1.Vorsitzenden Liane Sauer, Urkunden und Pokale überreicht.
Wir danken allen Helfern die zum Gelingen der Prüfung beigetragen haben.




VdH-Forchtenberg /4.Platz Kreismeisterschaft 

 
Am 19. Juni 2016  richtete der AHV Heilbronn eine Team-Test Kreismeisterschaft aus.
 
17 Teilnehmer stellten sich mit ihren tierischen Partnern der Herausforderung. 
Unter ihnen auch dies erst 17- jährige Antonia Zafiratos mit ihren  Labrador-Mix Coco vom VdH-Forchtenberg .
Die  Abiturientin und ihre junge Hündin konnten  die Punktrichter überzeugen und erreichte mit  145 von 150 möglichen Punkten den 4.Platz.
Antonia erfüllte sich letztes Jahr mit dem Kauf eines eigenen Welpen  einen lang ersehnten Kindheitheitstraum.
Sie selber wuchs auch mit Hunden in der Familie auf.
Schon seit frühen Welpenalter trainierten Antonia und Coco beim VdH-Forchtenberg. 
Nach nur 15 Monaten konnten Antonia und Coco mehrere Erfolge erzielen zu  denen ihr auch der VdH-Forchtenberg  herzlichst Gratuliert.
 

 
Herbstprüfung beim VdH-Forchtenberg 
 
Am 4.Oktober 2015 fand  bei sehr regnerischem Wetter die Herbstprüfung statt.
 
Leistungsrichter Alfred Hauck bewertete die vier Teilnehmer/Innen Melanie Lutz, Katharina Schmieg, Nicole Sepbach und Patrick Zürn. 
Um 9 Uhr begann es. Katharina Schmieg musste noch den  theoretischen Sachkundenachweiss erbringen.
Die drei anderen Teilnehmer hatten dies schon im Frühjahr gemacht .
Katharina konnte aufatmen. Sie bestand.
 
Dann folgte der praktische Teil,  der aus zwei Bereichen bestand . Einmal die Unterordnung und der Verkehrsteil.
Bei der Unterordnung mussten die Hundeteams ein vorgeschriebenes  Schema nach IPO vorführen.
Im Verkehrsteil ging es um die Alltagstauglichkeit des Hundes  im Strassenverkehr.
Hier lobte Herr Hauck die Sozialverträglichkeit unserer Hunde.
Auch erwähnte er, dass  er viel Wert drauf legt, dass es in dieser Prüfungsstufe um eine gute Teambildung zwischen Mensch und Hund geht. 
 
Mittags gab es noch ein Essen und danach die Siegerehrung.
Geselliges Beisammensitzen und Ausklang  runden den Prüfungstag ab.
Wir danken dem  Richter Alfred Hauck für das faire Richten und allen Helfern die zum Gelingen der Prüfung beigetragen haben.
 



Frühjahrsprüfung im VdH-Forchtenberg 
 
Am 3.Mai 2015  fand auf dem Vereingelände des VdH-Forchtenberg eine Frühjahrsprüfung statt.
Alle 8 Teilnehmer konnten die  Begleithundeprüfung bestehen.
 
Dazu durften wir den Leistungsrichter Friedrich Beck begrüssen, der morgens um 8 Uhr den theoretischen Sachkundenachweis von den Teilnehmerinnen  Renate Braun, Heidi Sauer, Jennifer Zenglert abnahm. Für die nächste Begleithundprüfung stellten sich zusätzlich schon Melanie Lutz , Christian Gleiß und Patrick Zürn der Sachkundeprüfung.
Um 9 Uhr konnten wir mit dem praktischen Teil beginnen. Teilnehmer die schon eine bestandene Bh hatten,  wie Marco Sauer, Andrea  Weckert aus dem Nachbarverein VdH-Öhringen und Gerhart Schneider vom SV-Mulfingen brauchten keinen Sachkundenachweis erbringen.
Im ersten Teil der praktischen Prüfung mussten die Hunde eine Unterordnung laufen,  die aus den Elementen Leinenführigkeit, Freifolge, Sitz, Platz und Ablegen bestand.
 
Der zweite Teil  der praktischen Prüfung fand  im Strassenverkehr statt. Da  mussten die Hunde durch eine Personengruppe laufen. Ein Fahrradfahrer fuhr vorbei und eine Unbefangenheit gegenüber Artgenossen wurde überprüft.
 
Wir danken dem Leistungsrichter Friedrich Beck für die faire Bewertung und den Nachbarvereinen für die Teilnahme.